Marc Wischnewski verteidigt seinen Titel als Vereinsmeister bei Frohsinn Ost

Marc Wischnewski ist seit Donnerstag neuer Vereinsmeister des Schützenvereins Frohsinn Ost und verteidigt seinen Titel vom letzten Jahr.

Ingesamt 40 Auszeichnungen warteten auf die Gewinner des traditionellen Medaillenschießens. Auf dem Schießstand der SSF Greven 1958 e.V. in Wentrup nutzen rund 60 Teilnehmer die Gelegenheit, ihren Durchgang in den Disziplinen Kleinkaliber und Luftgewehr zu absolvieren.

Als bester Schütze in beiden Wettkämpfen konnte sich Marc Wischnewski als amtierender Vereinsmeister gegen eine sehr starke Konkurrenz durchsetzten. Er errang diesen Titel zum zweiten Mal in Folge und präsentierte sich stolz den Anwesenden. Er schießt seit ca. 25 Jahren aktiv in der Schießgruppe und ist Schütze in der 1. KK-Herrenmannschaft, sowie in der 2. Luftgewehrmannschaft. Zudem ist er im Schützenverein aktiv im Vorstand und bekleidet das Amt des Schießwartes. Die feierliche Ehrung folgt am Pfingstsamstag auf dem Schützenfestball, wo Ihm die Vereinsmeisterkette überreicht wird.

Helmut Tünte zeigte sich als Vorsitzender des Vereins sehr zufrieden. Die Stimmung auf dem Schießstand war bei gutem Wetter ausgelassen. Ein großes Lob bekam auch die Schießgruppe, die seit einigen Jahren schon die Organisation übernimmt. Sie sorgte für das leibliche Wohl der Teilnehmer. Ob Würstchen, oder Steakbrötchen, es fehlte an nichts. Zahlreiche Gäste nutzten die Möglichkeit zum gemütlichen Beisammensein und dem stimmungsvollen Ausklang auf dem Schießstand, bevor dann am nächsten Wochenende das Highlight mit dem Schützenfest ansteht.

Für alle Gewinner noch ein kleiner Hinweis. Die Medaillen die auf Schützenfest feierlich überreicht werden, könnt Ihr Euch bereits bei Helmut Tünte (Barkenstr. 85) Ausstellungsfenster anschauen.

Share

Das könnte Dich auch interessieren …