die Vereinskinder haben alle Kürbisse gekillt

Etliche furchteinflössende  Gestalten (und Nico meine ich jetzt mal nicht) haben heute Nachmittag den Saal bei Winninghoff im Schach gehalten.

Die bereitgestellten Kürbisse, die mit scharf geschliffenem Werkzeug bearbeitet wurden sahen schon direkt nach dem ersten Schnitt besser aus als die Visage von Thomas.

Julia, die den ganzen Nachmittag versucht hat Löcher in ihren Pumpkin zu bekommen, musste feststellen das es sich um eine Terakotta-Dekoration handelte.

Vor der Kinderdisco, bei der auch Yvonne tanzte (sie nannte es tanzen, nebenan in der Küche vielen die Schüsseln aus den Regalen), musste Christian, der sich nicht verkleiden musste (er sieht immer scary aus) zusammen mit der bezaubernden Carina und dem immer hilfsbereiten Markus die besten Kostüme und Kunstwerke prämieren. Sophie Grabbe, Laura Wenning und Collin Weller konnten sich über Gutscheine für ein Grevener Spielwarenfachgeschäft freuen.

Gegen 18 Uhr wurden die Vereinskinder und deren Freunde dann entlassen um trick-or-treatend die Nachbarschaft unsicher zu machen. Jeder bekam noch ein Zahnerpack faule Eier mit auf den Weg.

 

Share

Das könnte Dich auch interessieren …