Jahreshauptversammlung bei Frohsinn-Ost

Am Samstagnachmittag, 03. November 2018 um 16:00 Uhr, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schützenvereins „Frohsinn“ Greven-Ost 1925 e.V. im neunen Vereinslokal „Bertlings Pütt“ statt.

Der 1. Vorsitzende Volker Havixbeck begrüßte eine gut besuchte Versammlung. Ein besonderer Gruß galt dem amtierenden König Christian Hillenkötter, dem Kaiser Thomas Kötterjohann und allen anderen Kettenträgern des Vereins. Mit einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht.

Im Anschluss wurde dem Jahresbericht des 1. Vorsitzenden (Volker Havixbeck), sowie den Berichten der Schießgruppe (Thorsten Keller), des Spielmannszuges (Simon Havixbeck), der Ehrengarde (Markus Döpker) und des Jugendausschusses (Thomas Kötterjohann) aufmerksam gefolgt.

Die Kassierer gaben die Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2018 bekannt. Stellvertretend für alle Kassenprüfer erklärte Heinz Möllerherm: „Wir haben die Kasse und sämtliche Belege geprüft, es ist alles in Ordnung.“ Somit wurde den Kassierern und dem Vorstand durch die Versammlung einstimmig Entlastung erteilt. 

Die Wahlen des zivilen Vorstandes ergaben wenige Änderungen:

Der 1. Vorsitzende Volker Havixbeck, der 2. Kassierer Sascha Howest, der 2. Schriftführer Patrick Tünte, sowie die Beisitzer Sven Möllerherm und Thomas Kötterjohann wurden in Ihren Ämtern einstimmig von der Versammlung wiedergewählt und gehören somit weitere zwei Jahre dem Vorstand an. Guido Langer bekam das Vertrauen der Versammlung und löste Michael Beumer als Beisitzer ab.

Beim Militärischen Vorstand gab es keine Veränderungen.

Oberst Jan Keller, Adjutant Sebastian Sutthoff, Hauptmann Markus Döpker, Leutnant Steffen Denter, sowie der Feldwebel Patrick Tünte wurden in Ihren Ämtern einstimmig bestätigt und für ein weiteres Jahr wiedergewählt. 

Die Fahne wird im nächsten Jahr von Christian Hillenkötter, Günther Ohrmann und Matthias Bogus getragen.

Als Kassenprüfer wählte die Versammlung Jan Keller, Sebastian Sutthoff, Ralf Stegemann und Günther Ohrmann. 

An der Schlüsselübergabe nehmen der Spielmannszug und der Vorstand teil. Selbstverständlich sind alle interessierten Mitglieder eingeladen, beim Marsch durch die Stadt zum Marktplatz und anschließend ins Rathaus den Spielmannszug und den Vorstand zu begleiten. Beim Karnevalsumzug wird der Schützenverein durch den Spielmannszug vertreten sein. 

Das Schützenfest findet traditionell am Pfingstwochenende im und um das „Ballenlager“ statt. Im Jahr 2019 werden Junggesellenkönig, König und Kaiser wieder am Samstagnachmittag ermittelt. Am Pfingstsonntag findet morgens die Messe mit Kranzniederlegung und mittags ein kleiner Frühschoppen mit einen Unterhaltungskonzert des Kolping Blasorchesters Saerbeck statt. Abends wird der große Königsball / Kaiserball mit neuer Live Band gefeiert. Am Montag wird es den traditionellen Frühschoppen und das Bierkönigschießen geben. Die Organisation des Kinderschützenfestes liegt erneut in den Händen des Jugendausschusses. 

Am 15. März 2018 veranstaltet der Schützenverein zum 33. Mal das Doppelkopfturnier im „Ballenlager“ und am 08. März 2018 das Skatturnier welches zum Ersten Mal in der Kulturschmiede ausgetragen wird.

In einer letzten Abstimmung dieser Jahreshauptversammlung wurde einstimmig beschlossen, dass ab sofort die Gaststätte „Bertlings Pütt“ mir der Wirtin Elisabeth Wentker, das neue Vereinslokal des Schützenvereins „Frohsinn“ Greven-Ost 1925 e.V. ist.Mit einem Dank an alle Mitglieder, Helfer und Gönner des Vereins beendete der 1.Vorsitzende Volker Havixbeck die diesjährige Jahreshauptversammlung.

Share

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.